Ehrenamtspreis für die Initiative Jugendverkehrsschule Moabit

Der CDU-Ortsverband Moabit zeichnet „engagierte Bürger*innen Moabits, die sich im Sinne eines sozialen Miteinanders für die Menschen und ihren Stadtteil aktiv einbringen“ mit seinem einmaligem „Moabiter Wecker“ aus. Knapp 70 Leuten waren daher der Einladung in die Arminiusmarkthalle Moabit gefolgt, um die feierliche Zeremonie mitzuerleben.

Volker Liepelt, der Ortsverbandsvorsitzende, betonte am Anfang der Preisverleihung, die am 18. Juli 2016 stattfand: Anerkennung, Ermutigung und Würdigung ehrenamtlichen Engagements sind unsere Motive für diese Preisvergabe. Zugleich gelte: „Der Preis verpflichtet insbesondere auch die Moabiter CDU! Wir wollen die ehrenamtlich Engagierten weiterhin unterstützen, fordern Sie uns!“

Doris und Harry vor der Verleihung des "Moabiter Weckers"
Doris und Harry vor der Verleihung des „Moabiter Weckers“

2016 wurden 27 Vorschläge eingereicht, welche Initativen den Preis erhalten sollten. Von denen haben sich fünf durchgesetzt u. a. wir, die „Initiative Jugendverkehrsschule Moabit“. Harry und ich vertraten die Initiative, Olaf Lemke (Mitglied der CDU-Fraktion in der BVV-Mitte) hielt die Anfangsrede: Als Vorsitzender des Schulausschusses sei er in den letzten zwei Jahren intensiv und immer wieder mit der vom Bezirksamt beabsichtigten Schließung der Jugendverkehrsschule Moabit befasst gewesen. Besonders Frau Citro, habe die CDU mit Informationen und Forderungen versorgt und sei immer hartnäckig geblieben. Anders als die SPD-Schulstadträtin sei die CDU immer überzeugt gewesen, dass die Jugendverkehrsschule Moabit in der Bremer Straße 10 für die Moabiter Kinder, Schulen und die Verkehrserziehung notwendig und unverzichtbar sei.

"Moabiter Wecker", Urkunde und erster Flyer
„Moabiter Wecker“, Urkunde und erster Flyer

Eine engagierte Bürgerin hat uns freundlicherweise ein Video zur Verfügung gestellt, auf dem die Laudatio von Herrn Lemke sowie unser Redebeitrag zu hören und sehen sind.

Zum Schluß möchten wir uns insbesondere bei Thorsten Reschke bedanken. Er war es, der den Grundstein für das Umdenken in Sachen #JVSMoabit bei der CDU Mitte gelegt hat. Wir werden Sie vermissen!

Liebe Grüße von Doris & Harry
Liebe Grüße von Doris & Harry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *